Das aquamax-Logo
Der aquamax-Slogan: Für mein Aquarium.
Das aquamax-Logo
Der aquamax-Slogan: Für mein Aquarium.

Krankheiten Allgemein

Neben Algen und schlecht wachsenden Aquarienpflanzen sind die Krankheiten unserer Zierfische die größten Schwierigkeiten in der Aquaristik. Dass alle drei Probleme eng miteinander verknüpft sind, dass alle drei auf dieselben Ursachen zurückzuführen sind, wird leider in fast keinem Buch, auf fast keiner Internetseite klar und deutlich gesagt. Zu allen Problemen gibt es hervorragende Bücher und Artikel in Fachzeitschriften, aber fast immer fehlt der Zusammenhang. „Man sieht vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr“ ist eine Erkenntnis, die gerade in der Aquaristik ganz aktuell ist. Es gibt unglaublich viele Spezialisten, die auf ihrem Fachgebiet außergewöhnliche Kenntnisse haben. Genau so unglaublich ist aber manchmal, wie gerade diese Spezialisten immer mehr den Blick und das Gefühl für „das Ganze“ verlieren.

Bei Algenproblemen und schlecht wachsenden Pflanzen ist das noch zu verschmerzen, im ungünstigsten Fall machen veralgte Aquarien nicht gerade Werbung für die Aquaristik und werden aus Frust wieder aufgegeben. Bei Fischkrankheiten leiden aber Wirbeltiere und es kommen emotionale, ethische Aspekte dazu.

Auf diesen Seiten werden zwar auch Krankheiten, also ein Teilgebiet der Aquaristik behandelt, aber es wird versucht, trotz aller notwendigen Details immer wieder den Blick auf die Zusammenhänge und damit auf die Aquaristik als Ganzes zu lenken.

Bitte treffen Sie links Ihre Wahl. Die beiden Krankheiten Ichthyophthirius und Columnaris sind die absoluten Spitzenreiter unter den Erkrankungen in Verkaufsanlagen und privaten Aquarien. Neu hinzugekommen sind die „falsche Neonkrankheit“, über die erstaunlicherweise noch immer viel Unkenntnis herrscht, sowie die Gasblasenkrankheit und die „Frischwasserallergie“. Weitere Krankheiten werden folgen und an dieser Stelle zu finden sein.

Wie die berühmte Faust aufs Auge passt dieses ironische Gedicht von Eugen Roth zur Aquaristik und unserem Thema Krankheiten:

Von Pferd, Hund, Katze abgesehn
Zwei Tierliebhaberein bestehn:
Für Stubenvögel und Kanarien
Schwärmt diese - jene für Aquarien.

Der Zierfisch, mannigfach veredelt,
Mit goldnen Floß- und Schwänzen wedelt,
Auch bunt bebändert, wild bebartet -
Im Grunde aber doch entartet.

Empfindlich soll er ungemein sein:
Die Kost muss gut, das Wasser rein sein;
Es ist ein ewiger Eiertanz
Mit Sonnenfisch und Schleierschwanz;

Leicht hat, was unsre Freude dämpft,
Sogar ein Kampffisch ausgekämpft,
Und hin ist, frisch vom Ladentisch,
Oft über Nacht ein Fadenfisch.

Eugen Roth